Pop / Rock · Kabarett · Diverse Musik · Theater

Seelax 15


Seelax 15 findet im Jahr 2015 auch zum 15. mal statt = JUBILÄUM! Das hätten wir uns 2001, als auf der Wiese zwischen Hafen und Musikpavillon das erste mal in Vorarlberg ein Spiegelzelt aus Belgien aufgestellt wurde und als Zahlungsmittel noch der Schilling diente, auch nicht gedacht. Einige der bei Seelax 01 aufgetretenen Künstler haben Seelax all die Jahre begleitet: Sigi Zimmerschied, Georg Ringsgwandl, The Tiger Lillies und auch Andreas Vitásek. der 2015 mit seinen satirischen Betrachtungen über den Sinn des Lebens wieder dabei ist.

Die Satire, in der durch Übertreibung, Ironie, Parodie oder Spott Ereignisse, Sachverhalte oder Personen künstlerisch kritisiert werden, war stets ein wesentliches Merkmal der Seelaxprogramme: Georg Schramm, Urban Priol, Gerhard Polt, Werner Schneyder, Andreas Rebers, Leo Bassi, Lukas Resetarits, Roland Düringer, Maschek, Alfred Dorfer – um nur einige der bekanntesten Künstler zu nennen – haben in all den Jahren überspitzt, pointiert, frech und vor allem sehr komisch bei Seelax die Widersprüche und Wertvorstellungen unserer Gesellschaft karikiert.

Spätestens nach dem Anschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo wird allerorten darüber diskutiert, was Satire darf und was nicht. Kurt Tucholsky hat 1919 gesagt: „Was darf Satire? Alles.“ Dem ist, bald 100 Jahre später in einer freien und säkularen Gesellschaft, nichts hinzuzufügen. Schließlich haben die Menschen in Europa die letzten Jahrhunderte für die Freiheit der Kunst gekämpft!

Tauchen Sie mit Seelax 15 in eine Welt ein, die mit Theater in allen möglichen Formen - mit Objekten, Puppen, Papierschnitten und Masken, mit Clown- oder Circuskunst, mit Musik und pointiertem Kabarett - das Freudenhaus für ein paar Stunden zu einer Oase der Kunst, Phantasie und Poesie macht - abseits dem Irrsinn auf dieser Welt! Und lassen Sie sich durch außergewöhnliche Konzerte - von Jazz über Swing und Chansons bis zu Volks- und Weltmusik aus Europa und Übersee - von der Macht der Musik überzeugen, die über alle kulturellen, ideologischen oder religiösen Grenzen hinweg Menschen emotional bewegen kann. (Willi Pramstaller)


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.