Fotografie Ausstellung

Sebastian Grabbe - "Lichter der Stadt"


„Licht, Schatten und der richtige Moment"

Nach diesem Motto kreiert der Wiener Fotograf Sebastian Grabbe seine stimmungsvollen Stadtlandschaften. Aus Architektur und Licht, historischen Schauplätzen und zeitgenössischen urbanen Landschaften, in Farbe und reduziert in Schwarz-Weiß entstehen eigenständige und unverwechselbare Ansichten der Stadt. Sebastian Grabbes Arbeiten zeigen sein Gespür für Komposition und die Wirkung von Licht als primäres gestalterisches Element. Seine präzise komponierten Nachtaufnahmen geben nicht bloß Einblicke in die Dunkelheit und Stille der Nacht, sondern halten Situationen fest, die mit größter Akribie über Wochen und Monate erforscht, beobachtet und zur richtigen Zeit zu außergewöhnlichen fotografischen Meisterwerken abgelichtet wurden.

„Die Stille und die Ruhe der Nacht erfüllen mich mit einem unendlichen Glücksgefühl."


Vergangene Termine