Party

Screaming Females, Crystal Soda Cream


Eine Dekade auf dem Gaspedal: Screaming Females machen immer noch Punk Rock. Aber diesmal ganz anders. Was das heißt, wird die anstehende Tour zeigen. Ganz unbescheiden haben sich Screaming Females zum zehnten Jubiläum selbst das dickste Geschenk gemacht. Das im Februar erscheinende sechste Album Rose Mountain ist die Kinder-Überraschung des Punk-Rock: Spannung, Spaß und viel zum Spielen. Nur nach der süßen Ummantelung suchte man beim Trio aus Memphis lange vergebens. Bis jetzt.
In stets bester, aber wenig sweeter Tourgesellschaft von Dinosaur Jr., Ted Leo & the Pharmacists oder Garbage waren die Immer-feste-drauf-Klopfer seit jeher mehr dem Pfeffer als musikalischem Zuckerwerk zugetan. Nach eigener Aussage wurde auf der To-the-point-LP Rose Mountain vorwiegend ausgesiebt, am Ende jedoch eine entscheidende Geschmacksnuance beigemischt: crisp. Wie knackig Sängerin Marissa Paternoster, Michael Abbate am Viersaiter und Drummer Jarrett Dougherty live zu Werke gehen, wird die von SPEX präsentierte Geburtstags-Tour zeigen.

Als lokaler Support mit dabei: Veronika Eberhart (plaided, ilse bill, lime crush) mit ihrem DIY-Projekt TIRANA.

Wishing Well stream via Rolling Stone:
externer link www.rollingstone.com/music/premieres/screaming-females-wishing-well-20141006

ARTE TRACKS Portrait:
externer link www.tracks.arte.tv/de/screaming-females-koennen-mehr-als-kreischen


Vergangene Termine