Literatur · Theater

Dramatisches Frühstück


Jede Nacht hat ein Ende. Darum beschließen wir unser Festival zu ungewohnter Stunde mit ebenso ungewohntem Programm.

Kein geschriebener Text, sondern Improvisation pur. Ausgehend von der Frage „Tee oder Kaffee?“ entwickelt sich ein stinknormales Frühstück zum Drama. Dazu servieren wir Ihnen ein echt interkulturelles Frühstück in vier Gängen. (Echt.)

Mit: Charlotte derStern, Anne Weiner, Georg Schubert und Michael Smulik


Vergangene Termine