Show · Theater

Science Busters - Das Universum ist eine Scheißgegend


Durch den unerwarteten Todesfall von Prof. Heinz Oberhummer müssen die Vorstellungen der Science Busters am 28. und 29.11. entfallen. Heinz Oberhummer war Naturwissenschaftler mit Leib und Seele, erst auf der Technischen Universität Wien, dann bei den von ihm gegründeten Science Busters.

Wir können und wollen Prof. Heinz Oberhummer nicht ersetzen, aber wir können weiterhin zeigen, wie phantastisch Wissenschaft sein kann. Deshalb werden die Science Busters mit wechselnden Besetzungen spielen und das Projekt Science Busters öffnen für andere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Themen. Dies entspricht auch dem Wunsch von Heinz Oberhummer, der ja nichts lieber getan hat als dem Publikum zu zeigen, wie spannend und interessant Wissenschaft sein kann.

Werner Gruber ist von den Folgen eines Herzstillstandes wieder glücklich genesen und wird die Weiterentwicklung des Projekts Science Busters nach Kräften und auch endlich wieder live unterstützen. Die Science Busters-Familie, wenn man so will, wird in Zukunft größer werden, das Konzept bleibt gleich, nämlich Wissenschaft für alle auf möglichst hohem performativen, wissenschaftlichen und humoristischen Niveau. Jede Menge Work in Progress also, auf die sich die Science Busters trotz des Verlustes ihres Gründers freuen.


Vergangene Termine