Ball

Schuhmacherball


Am 26. April findet der Wiener Schuhmacherball im Colosseum XXI statt. Dieses Traditionsereignis der Schuhmachergilde ist seit Jahren ein fixer Bestandteil des Wiener Ballkalenders und kürt auch heuer wieder einen Schuhmacher mit dem „Award for the Crazy Shoe“.

Hierbei prämieren das Publikum und eine Fachjury die verrücktesten Kreationen internationaler Schuhmacher, die eigens für diesen Award geschaffen werden.

Der seit 1938 regelmäßig stattfindende Ball wird vom Verein zur Förderung des Schuhmacherhandwerks ausgerichtet. Er wird von der Zunft nicht nur als gelungenes Ball- Event erlebt, sondern außerdem für eine Leistungsschau der handwerklichen Genialität und Kreativität genutzt: Dem „Award for the crazy shoe“, ausgeschrieben von der Landesinnung Wien der Schuhmacher und Orthopädieschuhmacher.
Der Aufruf zur Gestaltung der verrücktesten Schuhe ergeht an alle Schuhmachermeister-betriebe, Schuh-Designer sowie Schuhmanufakturen Europas. Und tatsächlich gibt es eine große Zahl an TeilnehmerInnen, die aus ganz Europa (Deutschland, Finnland, Ungarn,…) Ihre Einreichungen nach Wien senden.
Das präsentierte Können lässt Jahr für Jahr sowohl Jury als auch Ball-Besucher staunen. Denn tatsächlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die einzige Vorgabe lautet: Das präsentierte Schuh-Kunstwerk muss tragbar sein. Von Boxhandschuh-Stiefletten bis zu Bergschuhen im „Wolpertinger-Stil“ ist die schuhmacherische Phantasie dann aber auch schier grenzenlos.

Adresse:

Colosseum XXI

Andreas-Hofer-Gasse 28, 1210 Wien

Autoeinfahrt:

Sebastian-Kohl-Gasse 3-9, 1210 Wien

Kartenpreise:

Vorverkauf: € 40,-

Abendkassa: € 45,-

inkl. Sitzplatzreservierung

Ermäßigung für Pensionisten und Lehrlinge:

€ 5,- auf die Kartenpreise


Vergangene Termine