Klassik

Schubertiade Hohenems 2021



Absage der ersten Konzerte vom 28. April bis 2. Mai

Die durch die Pandemie verursachten aktuellen Umstände wie Einreisebeschränkungen, geschlossene Hotels, Ausgangssperre ab 20 Uhr usw. verhindern leider die Durchführung der ersten Schubertiade-Konzertreihe vom 28. April bis 2. Mai in Hohenems, die deshalb bedauerlicherweise abgesagt werden muß.

Derzeit ist noch nicht bekannt, ob und unter welchen Bedingungen die Konzerte vom 26. bis 31. Mai in Hohenems und vom 19. bis 27. Juni in Schwarzenberg werden stattfinden können.

**Schubertiade **
Schnell avancierte die Stadt im österreichischen Vorarlberg zu einem der bekanntesten Festspielorte und beliebten Treffpunkt für ein internationales Publikum, welches die Begegnung mit hervorragenden Künstlern in überschaubarem Rahmen sucht und anstelle eines beliebig austauschbaren Festivalprogramms klare Definitionen vorfindet: das kompromisslose Bekenntnis zu Franz Schubert.

Heute ist die Schubertiade mit rund 80 Veranstaltungen und 35.000 Besuchern jährlich das renommierteste Schubert-Festival weltweit. Nirgendwo sonst steht innerhalb kurzer Zeit eine derart große Anzahl von Liederabenden mit den besten Interpreten der Welt auf dem Programm. Kammerkonzerte und Klavierabende auf höchstem Niveau bilden einen weiteren Schwerpunkt. Ergänzt wird das Angebot durch Orchesterkonzerte, Lesungen und Vorträge sowie Meisterkurse bedeutender Künstlerpersönlichkeiten.


Dazugehörige Veranstaltungen