Wienerlied · Klassik

Schrammel Klang Festival 2021


Herrenseetheater

3874 Litschau, Altes Strandbad

Fr., 09.07.2021 - So., 11.07.2021


Das 15. Schrammel.Klang.Festival findet erstmals an zwei Wochenenden vom 9. bis 11. Juli und vom 16. bis 18. Juli 2021 statt.

Die Besucherinnen und Besucher erleben an jedem der Wochenenden trotzdem das gewohnte Schrammel.Klang-Programm mit den vielfältigen Matineen, dem Schrammel.Pfad rund um den Herrensee und den stimmungsvollen Abendonzerten im Herrenseetheater.

Die Anzahl der aufgelegten Karten wird pro Tag auf weniger als die Hälfte reduziert, die einzelnen Abendkonzerte werden verlängert und da am Schrammel.Pfad wie bisher neun Bühnen bespielt werden, ist mit deutlich weniger Dichte bei den einzelnen Schauplätzen zu rechnen.

Schrammel.Klang.Festival 2021
9.-11. Juli 2021 Festivalwochenende 1
16.-18. Juli 2021 Festivalwochenende 2

Einige Highlights aus dem Programm
Die Eröffnung am Freitag, 9. Juli im Herrenseetheater gestalten Wiener Brut Herr Bieder­meier & Frau Brandstifter, gefolgt von der Gesangskapelle Hermann, die nun schon das dritte Jahr in Folge in Litschau zu Gast und zu einem der Publikumsmagneten geworden ist.

Am Samstag, 10. Juli, wird in der Matinee die für heuer geplante Hommage an Kurt Girk, den 2019 verstorbenen Grandseigneur des Wiener Liedes, nachgeholt. Um 10:30 Uhr läuft zunächst im Herrenseetheater der Film KURT GIRK „Es kummt so wia’s sein soll“ von Christina Zurbrügg und Michael Hudecek. Anschließend musizieren das Duo Stickler-Koschelu, Willi Lehner, Herbert Bäuml, Helmut Emersberger, Robert Reinagl und Karl Zacek in Erinnerung an ihren ehemaligen Weg­gefährten.

Bei den Abendkonzerten im Herrenseetheater spielt zunächst um 19:00 Uhr Folksmilch, das Trio von Christian Bakanic (Akkordeon & Perkussion), Klemens Bittmann (Violine & Mandola) und Eddie Luis (Kontrabass & Gesang). Um 21:00 Uhr bringen Schrammel und die Jazz via Brasil Brasiliani­sches, Französisches und Wiener Tanz zu Gehör. Es musizieren Bertl Mayer (Mundharmonika), Nikolai Tunkowitsch (Violine) und Peter Havlicek (Kontragitarre, Stimme).

Am Sonntag, 11. Juli, sorgt am Abend Fanfare Ciocarlia aus Rumänien ab 19:00 Uhr für ein denkwürdiges Abschluss­­konzert des ersten Wochen­endes. 2018 wurde das Herrensee­theater zum Tanzsaal, als das fulminante Bläserensemble loslegte. Dieses Konzert beim Schrammel. Klang.Festival ist eine wichtige Station auf der Abschiedstournee der zwölfköpfigen Balkan-Brass-Band. Am Freitag, 16. Juli um 20:00 Uhr geben sich im Herrenseetheater Trio Lepschi ge­mein­sam mit Kolle­gium Kalksburg und Die Strottern die Ehre. Anlassfall: 11 Jahre Trio Lepschi! Denn da die 10-Jahresfeiern im Corona-Jahr nur sehr spärlich ausgefallen sind, muss dringend nachgefeiert werden!

Am Samstag, 17. Juli präsentiert Agnes Palmisano ihren sehr speziellen John Dowland-Abend „In Finstan möchte‘ i sein“, der ab 23:30 Uhr das Herrenseetheater und seine Umgebung magisch verzaubern wird. Palmisano hat dafür die schönsten Lieder des britischen Renais­sance-Komponisten ins Wienerische übertragen.

Am Sonntag, 18. Juli laden Die Strottern& Velvet Elevator zum Abschlusskonzert um 19:00 Uhr ins Herrenseetheater.
Der Schrammel.Pfad, Herzstück des Festivals, findet an allen Samstagen und Sonntagen von 13:00 bis 18:30 Uhr auf neun Bühnen rund um den Herrensee statt.

Weitere Programmpunkte sind u. a. die Nachtwanderung am 10. Juli mit Märchen von Karl Ferdinand Kratzl, die Stehaufschrammelbühne „Offener Michl“ mit Robert Reinagl sowie die Schrammel.Workshops vom 13. bis 15. Juli. Als verweilende Künstlerin ist 2021 Judith Kerndl zu Gast.


Aktuelle Termine

  • Fr., 09.07.2021 - So., 11.07.2021


  • Fr., 16.07.2021 - So., 18.07.2021



Dazugehörige Veranstaltungen