Literatur · Theater

Schräge Vögel, Faszinierte Lebensentwürfe


Aus dem kürzlich bei Kremayr u. Scheriau erschienen Buch von Alfred Komarek mit Fotos von János Kalmár liest der Autor aus seinen Essays über einige der 13 Porträtierten: Unter Bodo Hell, Arnold Lobisser, Daniel Spoerri, Josef Fuchs, Marta Labil, Otto Lechner u.v.a findet sich auch ein Beitrag über Julia Reichert.
Im Klappentext heißt es: "Schenkt Puppen ihr vorgetäuschtes Leben und nimmt es ihnen weg".
Dieser Aussage entsprechend eröffnet die Prinzipalin mit ihrem Kurzstück "Tod spielen. Dialog für eine Stimme"

Am Flügel: Eva Banholzer.


Vergangene Termine