Theater

Schräge Vögel


Das Tanztheater erzählt eine humorvolle Geschichte aus der Welt der flatternden Federn und dem liebgewonnen Vogel, den jeder von uns in sich trägt.

Tanztheater mit Live-Musik (4 bis 8 Jahre)

Zwei Vögel - ein Er und eine Sie - entdecken sich, finden zueinander und bauen gemeinsam ein Nest. Eine Tänzerin und ein Performer sowie zwei Musikerinnen haben sich von der faszinierenden Vogelwelt inspirieren lassen. Entstanden ist ein bildreiches Stück über zwei Wesen und ihr Balzverhalten, ihre Tanzrituale, ihre Liebe zu phantastischen Nestbauten und natürlich über ihre Gefühle zum Anderen. Das Tanztheater erzählt eine humorvolle Geschichte aus der Welt der flatternden Federn und dem liebgewonnen Vogel, den jeder von uns in sich trägt.

Julia Schwarzbach, Nic Lloyd (Tanz, Schauspiel), Gudrun Raber-Plaichinger, Yoko Yagihara (Musik), Katharina Schrott (Regie-Begleitung), Myrto Dimitriadou (Beratung), Sigrid Wurzinger (Bühne/Kostüm), Herbert Pascher (Licht), Idee: Julia Schwarzbach


Vergangene Termine