Vortrag

Schnupper-Abend für den Lehrgang „Logopädagogik nach Voktor Frankl Zentrum Wien“


Im Herbst 2015 startet der dreieinhalbjährige berufsbegleitende Lehrgang "LOGOPÄDAGOGIK nach VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN". Aus diesem Anlass lädt die Lehrgangsleiterin Mag. Elisabeth Gruber zu einen Info-Abend ein:

Während die LOGOTHERAPIE ÄrztInnen, PsychologInnen und TherapeutInnen in Ausbildung und Ausübung vorbehalten ist, soll LOGOPÄDAGOGIK nach VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN jedem Interessierten zugänglich sein. Der Lehrgang will vor allem präventiv den Menschen in seinem Streben nach Sinnerfüllung ermutigen, um krankmachenden Einflüssen entgegenzuwirken und gesunderhaltende Kräfte zu stärken. Ziel ist eine sinnzentrierte und wertorientierte Auseinandersetzung mit den beruflichen, familiären und gesellschaftlichen Herausforderungen des Lebens.

ÜBERSICHT DES DREIEINHALBJÄHRIGEN AUSBILDUNGSWEGES:




  • fünf Theorie-Semester: "Logopädagogik als Persönlichkeitstheorie" (Modul 1), "Logopädagogik in der Krisenprävention“ (Modul 2), "Logopädagogik in der Krisenintervention“ (Modul 3a und Modul 3b) und "Logopädagogik als Lebensphilosophie" (Modul 4)

  • sowie die Praxis-Module: zwei Gesprächsführungswochen und ein Supervisionsjahr

  • Erhalt des Abschlusszertifikates

  • ein Selbsterfahrungsjahr (nicht verpflichtend): "Gelebte Logopädagogik" & Erhalt der Ergänzungsurkunde zum Abschlusszertifikat



Sämtliche Informationen zum Curriculum, zu Kosten und Organisation entnehmen Sie bitte dem Lehrgangsheft. Dieses sowie Termin- und Anmeldeformulare erhalten Sie unter lehrgang@franklzentrum.org oder www.franklzentrum.org


Vergangene Termine