Theater

Schnitzel im Kontext


„Schnitzel im Kontext“ ist eine echte Early-Night-Show, zu der das WERK X einmal im Monat im idyllischen Gasthaus Häuserl am Spitz, in der Meidlinger Gartensiedlung Esparsette, einfallsreiche Gäste von nah und fern, aus wahrer Kunst, abwegiger Kultur und antonymer Politik einlädt.

„Schnitzel im Kontext“ ist eine echte Early-Night-Show, zu der das WERK X einmal im Monat im idyllischen Gasthaus Häuserl am Spitz, in der Meidlinger Gartensiedlung Esparsette, einfallsreiche Gäste von nah und fern, aus wahrer Kunst, abwegiger Kultur und antonymer Politik einlädt. „Schnitzel im Kontext“ ist wie ein literarischer Salon, eine Diashow, eine Wohnzimmerparty, eine Orgie, eine Radiosendung, eine geile Performance oder ein Facebook Chat für cross-cultural RandbezirklerInnen und (leid-)geprüfte GroßstädterInnen. Der public dialog wird zur Show in Zeiten der Unvereinbarkeit. Die Spontaneität der ExpertInnen wird zur Kunsterfahrung im Live-Kontext. Und Schnitzel gibt's auch!

07.12.2018: „Verschwört euch!“ mit dem Satirekollektiv HYDRA
Die Welt ist schlecht, und es muss endlich etwas getan werden, am Besten heimlich und im Dark-Net. Das Satirekollektiv HYDRA weist ein in die Kunst der Verschwörungstheorien und die Raffinessen der Fake-News. Wie male ich mir einen Breitbart? Kann ich mir meine eigene Verschwörung basteln? Kann ich Lügen wie gedruckt? Und wer druckt mir diese Lügen? Von den jüdischen Außerirdischen von 9/11 über Jörg Haiders „Unfall“ bis hin zur Gretchenfrage jedes Millenial-Identitären: Wo lebt Hitler? traut sich dieser Abend, das Schnitzel auch einmal ein Stück zur Seite zu rücken um zu sehen, was sich darunter verbirgt.

In den vergangenen Spielzeiten waren u.a. Tex Rubinowitz, Stefanie Sargnagel, Guido Tartarotti, Cornelia Travnicek, Fritz Ostermayer, Wolfgang Kralicek und Franzobel zu Gast.

--- Zu jeder Eintrittskarte gibt’s GRATIS ein Schnitzel mit Garnitur! ---


Vergangene Termine