Theater

Schneck & Co - Die Omama im Apfelbaum


Nach dem gleichnamigen Buch von Mira Lobe für Kinder ab fünf Jahren.

Die Omama im Apfelbaum - nach dem gleichnamigen Buch von Mira Lobe, wird bei Schneck + Co - von einem Fingerwurm erzählt, von sauren Puppen ertanzt und mit viel Live-Musik ersungen - zu einem poetischen Musiktheaterstück für Kinder ab 5 Jahren.Andi ist traurig, weil ausgerechnet er keine Omama hat; und dann sind es plötzlich zwei: eine, die sein Versteck im Apfelbaumkennt, ein himmelblaues Auto fährt und auf einem Tiger nach Indien reitet - und die zweite, für die Andi sorgen kann.

DIE OMAMA IM APFELBAUM ist die Geschichte von einem Jungen und seinem fantasievollen Umgang mit der abenteuerlustigen „Und-wenn-sie-zuhause-mit-dir-schimpfen-dann-sag-ruhig-meine-omama-hats-mir-erlaubt-omama“ und der liebenswerten „Du-burschi-willst-du-mir-einen-gefallen-tun-omama“! Andi ist traurig: Er hat keine Omama. Aber plötzlich sitzt eine neben ihm im Apfelbaum. Eine die mit ihm den Rummelplatz unsicher macht, mit ihm Wildpferde fängt, gegen Piraten kämpft und auf Tigerjagd geht. Und die ältere Dame, die im Nachbarhaus eingezogen ist, gibt auch bald eine großartige Omama ab. Von Peter SCHNECK Scheibenreif im Februar 1992 gegründet, hat sich SCHNECK + CO. Theater + Musik für Kinder sehr rasch zu einem fixen Bestandteil der heimischen Kinderkulturszene entwickelt. Gespielt wird im gesamten deutschsprachigen Raum ca. 150 Vorstellungen im Jahr für 20.000 Kinder. Dreimal jährlich erscheint die Schneckenpost - eine Zeitung, die über Aktivitäten rund um SCHNECK + CO informiert, aber auch die Kommunikation der Leser/Innen untereinander fördert. Sämtliche Produktionen wurden vom Bundesministerium für Kunst gefördert. Seit einigen Jahren wird SCHNECK + CO auch vom Land Niederösterreich unterstützt. In den Vorstellungen wird kurzweilige Unterhaltung für die ganze Familie angeboten. Als mobiles Theater konzipiert, spielen sie bei Sonne, Regen oder Schnee und bringen bei Bedarf Licht- und Tonanlage mit.


Vergangene Termine