Ausstellung: Wissen

Schmetterlinge


Die Ausstellung im Landesmuseum Niederösterreich zeigt faszinierende Einblicke der Welt der heimischen Schmetterlinge - vom Ei über Raupe und Puppe bis zum fertigen Falter,

Jedes Kind kennt den anmutigen und farbenprächtigen Schmetterling, aber was wissen wir tatsächlich über dieses faszinierenden Tier? Es ist kaum zu glauben, aber in Österreich leben rund 4.000 verschiedene Schmetterlingsarten, ein großer Teil davon auch in Niederösterreich. Viele davon sind massiv vom Aussterben bedroht. Welche Maßnahmen zu ihrer Erhaltung und Förderung notwendig sind, zeigt die Ausstellung.

Die Entwicklungsstufen vom Ei über Raupe und Puppe zum fertigen Falter gehören zu den beeindruckendsten Abläufen im Tierreich. Hätten Sie etwa gewusst, dass auch Motten Schmetterlinge sind? Wer weiß schon, dass einige Schmetterlinge so wie die Vögel großräumige Wanderung durchführen und viele Arten Meister der Tarnung sind? Das sind nur einige der Fragen, die in der Ausstellung aufgegriffen werden, die vielfältige Einblicke in die faszinierende Welt der heimischen Schmetterlinge gibt.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag, Feiertage
9.00 bis 17.00 Uhr
Montag (außer Feiertag) geschlossen

Tickets
Erwachsene: EUR 6,-
Ermäßigt: EUR 5,-
Kinder und Jugendliche: (von 7 bis 18 Jahre) EUR 4,-
Familie: EUR 12,-
Schüler im Klassenverband: EUR 3,50
KidsCard: EUR 5,-
Führungsbeitrag: EUR 2,50


Vergangene Termine