Kabarett

Schmäh kontra Rassismus



Das bunte und vielfältige Programm ist durch die Abwechslung von Stand-up und Musik kurzweilig und erfrischend - Comedy American Style, die es so bis dato in Wien noch nicht gab.

Das bunte und vielfältige Programm ist durch die Abwechslung von Stand-up und Musik kurzweilig und erfrischend - Comedy American Style, die es so bis dato in Wien noch nicht gab.

„Schmäh kontra Rassismus“ ist eine Initiative des Vereins EINS und setzt sich zum Ziel, KünstlerInnen verschiedener Herkunft auf eine Bühne zu bringen und mittels Humor Vorurteilen und damit Rassismus zu entgegnen.

In „Schmäh kontra Rassismus“ spielen Comedians unterschiedlicher Herkunft mit kulturellen Unterschieden, Klischees und Vorurteilen, die sie selbst erlebt haben - mitunter zynisch, bissig und doch humorvoll.Im besten Fall ertappt man sich bei dem einen oder anderen Klischee selbst und beginnt eigene Vorurteile zu überdenken!

Comedians:

Soso (Burundi)
Thomas Malirsch (Österreich)
Gino Cultura (Italien)
Jack Nuri (Türkei)
Christoph Fritz (Österreich)