Ausstellung: Wissen

Schlangenstab und Strigilis


Im Römermuseum Tulln wird von 1. April bis 30. Oktober 2016 ein interessanter Aspekt des römischen Alltags - die Medizin und Körperpflege - im Mittelpunkt einer Sonderausstellung stehen. Durch die Kooperation mit dem Archäologischen Park Carnuntum kann aus einem reichen Fundus an Exponaten aus dem Siedlungsgebiet von Carnuntum geschöpft werden.

Dazu zählen die Grabplatte des Arztes Eucratus, der marmorne Kopf des Heilgottes Aesculap und sein Schlangenstab sowie ein reiches medizinisches Instrumentarium und viele Gerätschaften rund um die Körperpflege, wie Kämme, Spiegel und Körperschaber (lat. strigilis), die das Thema mit seinen unterschiedlichen Facetten veranschaulichen können. Die zeitlos wirkenden Exponate erlauben es zudem, einen Bogen bis in die heutige Zeit zu spannen.

Öffnungszeiten:




  1. März bis 30. Oktober 2016,
    Mittwoch - Sonntag und Feiertag 10 - 17 Uhr.
    Für Gruppen ist gegen Voranmeldung eine Besichtigung auch zu einem anderen Zeitpunkt möglich.
    Eintrittspreise:



Erwachsene: € 3,50, in Gruppen: € 2,50
SchülerInnen: € 2,-, in Gruppen: € 1,50
Präsenzdiener, Studenten, Lehrlinge: € 2,50

EUR 1,- Ermäßigung mit dem Tulln-Ticket!
Freier Eintritt mit der Niederösterreich-CARD!
Führungen:

Gerne führt das fachkundige Team gegen Vereinbarung unter 02272 690 189 während der Öffnungszeiten durch die Zeit der Römer. Für Schulen werden altersspezifische Vermittlungsprogramme angeboten.


Vergangene Termine

  • Fr., 08.04.2016

    Mo: Geschlossen
    Di: Geschlossen
    Mi: 10:00 - 17:00 Uhr
    Do: 10:00 - 17:00 Uhr
    Fr: 10:00 - 17:00 Uhr
    Sa: 10:00 - 17:00 Uhr
    So: 10:00 - 17:00 Uhr
    Ftg: 10:00 - 17:00 Uhr
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.