Diverses

Schatzsuche mit dem Waldschratkind


Eigentlich wollte der Kinderbuchautor Martin Auer den Besucherinnen und Besuchern des Naturparks Blockheide ein paar Lieder und Gedichte schenken. Doch in der Blockheide treibt sich das wilde kleine Waldschratkind herum. Das will sie alle für sich alleine haben und hat die Gedichte und Lieder doch glatt versteckt. In Höhlen, auf Bäumen, unter den seltsam geformten Felsen der Blockheide. Wer sie finden will, muss sich auf Schatzsuche begeben und die Spur des wilden kleinen Waldschratkinds verfolgen. Das geht mit einer App für iPhone und Android, die man hier gratis herunterladen kann: http://waldschratkind.kwikk.info/app/

Am besten scannt man gleich den QR-Code im obigen Bild. Mit der App könnt ihr das Waldschratkindsehen und hören, und, wenn ihr die Aufgaben löst, auch die
Lieder und Gedichte. Wenn ihr sie gefunden habt, dann gehören sie euch, das
heißt, ihr könnt sie dann auch mit nach Hause nehmen und immer wieder anhören.
Mitmachen können alle Kinder ab 5 Jahren mit ihren Eltern. Größere Kinder können ich auch alleine auf die Suche nach dem Schatz machen.


Vergangene Termine