Literatur

Sascha Danicek liest Herwig Seeböck’s Häfenelegie


Als langjähriger Mitarbeiter des legendären Wiener Kabaretts „Der Würfel“ lernte Sascha Danicek viele Größen der damaligen Zeit kennen. Einer davon war Herwig Seeböck, mit dem er sich rasch anfreundete.
Nach dem Ableben seines Jugendfreundes hat Sascha es sich zur Aufgabe gemacht, neben seiner literarischen Tätigkeit, dessen geniales Bühnenstück „Die grosse Häfenelegie“ zu überarbeiten und als Lesung dieses Werk einem breiten Publikum wieder in Erinnerung zu bringen.
Herwig Seeböck wurde als junger Schauspieler wegen angeblichem Widerstand gegen die Staatsgewalt zu einem viermonatigen Aufenthalt in einem niederösterreichischen Gefangenenhaus verurteilt. Das Stück erzählt von den Höhen und Tiefen die Herwig in dieser Zeit erlebte.


Vergangene Termine