Literatur · Theater

Sandra Cervik & Herbert Föttinger: Wiener Seele


Ein humorvoller aber auch berührender Streifzug durch die Literatur der Jahrhundertwende.

Sandra Cervik und Herbert Föttinger gehören schon seit vielen Jahren zu den absoluten Bühnenlieblingen am Semmering, standen die beiden doch schon vor über zehn Jahren gemeinsam auf der Bühne im legendären Südbahnhotel. Auch heuer kehrt das aus dem Theater in der Josefstadt bekannte und geliebte Schauspieler-Paar einmal mehr in die dicht bewaldete Bergkulisse des Semmerings zurück und unternimmt einen humorvollen aber auch berührenden Streifzug durch die Literatur der Jahrhundertwende. Mit Arthur Schnitzler, Lina Loos und Peter Altenberg stehen dabei drei schillernde Figuren der Wiener Moderne im Fokus, die anno dazumal selbst so manchen Aufenthalt am Semmering genossen und über zahlreiche Umwege auch privat miteinander verstrickt waren. So sollte etwa Peter Altenberg als Trauzeuge bei der Hochzeit von Lina und Adolf Loos dienen, musste jedoch ersetzt werden, da er „nicht zu bewegen war, so früh aufzustehen.“ Die skandalöse Affäre der Lina Loos, welche ihre kurze Ehe mit dem berühmten Architekten schon bald beendete, inspirierte wiederum Arthur Schnitzler zu einem unvollendet gebliebenen Theaterfragment.


Vergangene Termine