Pop / Rock

Sam's Bar 2019: month of sundays


Zeitgemäße Kammermusik an der Schnittstelle von akustischer und elektronischer Klangästhetik zwischen Minimal Music, Post-Rock und Jazz

„month of sundays“ wurde 2013 in Wien gegründet und verfolgt seitdem das Ziel zeitgemäße Kammermusik zu entwerfen. Ihre Songs bewegen sich an der Schnittstelle von akustischer und elektronischer Klangästhetik, streben nach Detailreichtum und der wohlbedachten Abstimmung der musikalischen Inhalte mit deren Form. Dabei spannen sie den Bogen zwischen Minimal Music, Post-Rock und Jazz.

Im Frühjahr 2015 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum und durfte sich über zahlreiche positive Pressestimmen freuen. Es folgten zahlreiche Konzerte und Einladungen zu namhaften Festivals im In- und Ausland. Momentan arbeiten die vier Musiker unter dem Arbeitstitel „Time And Ruins“ an ihrem zweiten Studioalbum.

Horn: Alexander Kranabetter
Alt-Saxophon: Philipp Harnisch
Gitarre: Ivo Fina
Schlagzeug: Johannes Wakolbinger

Im Rahmen von Sam’s Bar im Theater Nestroyhof Hamakom
Barbetrieb ab 19:00 Uhr

Kuratiert von Ingrid Lang


Vergangene Termine