Klassik

Sam's Bar 2019: Lukas Lauermann – Amplified Cello Solo


Elektronisch erweiterte, barrierefrei – modern - klassische
Kompositionen, die Herz und Hirn erfüllen

Lukas Lauermann, 1985 in Wien geboren, arbeitet als Live- und
Studiomusiker, Arrangeur und Komponist mit Bands und Künstler_innen wie
Donauwellenreiter, Alicia Edelweiss, Soap&Skin, Der Nino aus Wien, Mira Lu
Kovacs und Ritornell zusammen. Letzte Arbeiten als Studiomusiker für
Wanda, André Heller und Tocotronic.

Theater- und Performanceprojekte mit Gelatin, Saint Genet u. a. gehören
ebenso zu seinen Tätigkeitsfeldern wie Musikproduktionen für Hörspiel und
Film. Über 40 Veröffentlichungen sind im Zuge von Kollaborationen bereits
entstanden. Seit einiger Zeit ist er der „wohl vielseitigste und produktivste
Cellist des Landes“ (Der Standard). Konzertreisen bringen Lukas Lauermann
regelmäßig in bekannte Spielstätten auf der ganzen Welt, zum Beispiel La
Cigale Paris, Royal Festival Hall London, National Concert Hall Taipeh,
Burgtheater Wien, Philharmonie Köln. Auch Festivals in Kasachstan, Malaysia
und Kanada standen bereits auf seinen Tourplänen.

2017 erschien sein lange erwartetes Debütsoloalbum „How I Remember Now
I Remember How“ beim renommierten Label col legno (www.col-legno.com).

Im Rahmen von Sam’s Bar im Theater Nestroyhof Hamakom
Barbetrieb ab 19:00 Uhr

Kuratiert von Ingrid Lang


Vergangene Termine