Klassik

Salzburger Schlosskonzerte - Luz Leskowitz - Violine


Luz Leskowitz, Violine;
Konstantin Maslyuk, Klavier - Moskau Konservatorium;
Mozart u.a.

Die Salzburger Schlosskonzerte gehören mit über 350 Konzerten im Jahr in einem der schönsten Konzertsäle, im Marmorsaal des Schloss Mirabell, zur größten Konzertreihe der Welt. Im Jahr 2004 feierten die Salzburger Schlosskonzerte ihr 50jähriges Jubiläum. Gegründet wurden sie 1954 von Prof. Siegfried Hummer mit dem Anspruch einem Publikum aus nah und fern klassische Musik auf höchstem Niveau zu bieten. Seit dieser Zeit fanden im Schloss Mirabell bereits über 12.000 Konzerte statt. Die Salzburger Schlosskonzerte wurden 1991 von dem international bekannten Salzburger Geiger Luz Leskowitz übernommen.

Im prunkvollsten Saal Salzburgs, im Marmorsaal des Schloss Mirabell, laden berühmte Solisten wie Benjamin SCHMID, Clemens HAGEN, Peter LANG und Jörg DEMUS, sowie weltbekannte Ensembles wie das BARTOK QUARTETT, ROSAMUNDE QUARTETT, AMATI ENSEMBLE, VOCES QUARTETT und Mitglieder der WIENER und BERLINER PHILHARMONIKER ein und spielen die schönsten Werke von Mozart und seinen Zeitgenossen.


Vergangene Termine