Vortrag

Salzburger Data Science Symposium


Die Fachhochschule Salzburg - unter Federführung des Studienganges Informationstechnik & System Management (ITS) - veranstaltet heuer das 1. Salzburger Data Science Symposium, um ein weiteres Mal den Entwicklungen des komplexen und spannenden Forschungsgebietes sowie im operativen Umfeld eines Unternehmens wichtigen Bereich - Big Data - eine öffentliche Plattform zu bieten.

Die Analyse daten-intensiver Probleme bedingt die Nutzung von Methoden unterschiedlicher wissenschaftlicher Domänen. Hierdurch lassen sich aber Erkenntnisse und Handlungsräume aus den Ergebnissen ableiten welche die bisherigen Abläufe und Modelle veränderbar oder völlig neu gestaltbar machen. Data Scientists werden diejenigen sein die das Handwerk beherrschen und somit die Entwicklung maßgeblich beeinflussen und durch Integration der verschiedenen Wissensgebiete die Komplexität der Thematik mittels eines - collaborativ agierenden - „Data Science Teams“ einem Ergebnis zuführen.

Das Symposium stellt Antworten und Lösungsansätze vor, die das Zukunftspotential des Wissensgebietes für Forschung und Lehre bzw. auch die Möglichkeiten des Einsatzes im Wirtschaftsumfeld abbilden.

Programm:

9:00 Uhr Welcome
Kerstin Fink | Rektorin Fachhochschule Salzburg
Gerhard Jöchtl | Manfred Mayr | Peter Haber | Studiengang its
John A. Thompson | Information Professionals GmbH

9:30 Uhr Strategien und Förderungen für Big Data Research in Europa
Stefan Lasser | Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH | Wien

10:00 Uhr Data Science and Big Data: Research Landscape and Impact on the Mobility Domain
Martin Köhler | Austrian Institute of Technology | Wien

10:45 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr A Day in the Life of a Data Scientist
Brian Eoff | Spring Inc | New York

11:45 Uhr The Data Science Process Model
Florian Dohmann | The unbelievable Machine Company GmbH | Berlin

12:30 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr Training the Next Generation of Data Scientists
Eric Rozier | University of Cincinnati

14:15 Uhr Developing and Implementing Data Proxies for Detecting Corruption
István János Tóth | Budapest Corruption Research Center

15:00 Uhr Big Data – A Dowsing Rod to Locate Innovations?
Markus Breunig | FH Rosenheim
Godehard Gerling | go3consulting PartG | Unterhaching

15:45 Uhr Kaffeepause

16:00 - 18:00 Uhr Parallel Sessions

Workshops

Blitzlichter - Praxisberichte | HS 017

18:00 Uhr Verabschiedung – Ausblick Data Science an der FH Salzburg | HS 110


Vergangene Termine