Klassik

Salzburger Adventsingen



Vor 60 Jahren wechselte das Salzburger Adventsingen in den prächtigen Rahmen des Großen Festspielhauses. Die schlichte und ergreifende Form der Darbietung ist dabei bis heute geblieben.

Wenn sich am Ende einer Vorstellung über 2000 Gäste von den Sitzen erheben und mit rund 150 Mitwirkenden den Andachtsjodler singen, wird spürbar, wie viel Energie durch Gemeinschaft entsteht.

Das Jubiläums-Adventsingen mit dem Titel „Fürchte dich nicht!“ führt zurück ins Jahr 3760 nach jüdischer Zeitrechnung. Am Rand von Bethlehem, einem geweihten Gebiet, hüten Hirtinnen und Hirten ihre Schafe, die für ein Opferritual im Tempel vorgesehen sind. Die Zu- schauer begegnen ihnen, dem Rabbi Jakob, der Witwe Anna, der Tempeljungfrau Maria, ihrer Base Elisabeth, dem Zimmermann Josef, die sich als gläubige Juden nach dem Tanach, der hebräischen Bibel, orientierten. In Kontext mit unseren christlichen Überlieferungen lädt Gesamtleiter Hans Köhl zu einer faszinierenden Reise in die Lebenswelt der älteren jüdischen Schwestern und Brüder, aus denen Christus geboren wurde.

Freuen Sie sich auf Kompositionen von Shane Woodborne, Musik von Tobi Reiser und musikalische Kostbarkeiten des alpenländischen Kulturraumes.


Aktuelle Termine

  • Fr., 27.11.2020

    19:30 - 21:15
  • Sa., 28.11.2020

    14:00 - 15:45
  • Sa., 28.11.2020

    17:00 - 18:45
  • So., 29.11.2020

    14:00 - 15:45
  • Fr., 04.12.2020

    19:30 - 21:15
  • Sa., 05.12.2020

    14:00 - 15:45
  • Sa., 05.12.2020

    17:00 - 18:45
  • So., 06.12.2020

    14:00 - 15:45
  • So., 06.12.2020

    17:00 - 18:45
  • Di., 08.12.2020

    14:00 - 15:45
  • Fr., 11.12.2020

    19:30 - 21:15
  • Sa., 12.12.2020

    14:00 - 15:45
  • Sa., 12.12.2020

    17:00 - 18:45
  • So., 13.12.2020

    14:00 - 15:45
  • So., 13.12.2020

    17:00 - 18:45