Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Salzburg – Luxemburg IV


Vom Luxemburger Kurator, Lucien Kayser, wurden zwei Künstlerduos vorgeschlagen. David Brognon und Stéphanie Rollin aus Luxemburg zeigen eine Foto-Serie mit offenen Händen, von Monumenten aufgenommen, und ein Video, das in Israel entstanden ist, mit Kakteen, die früher die Dörfer trennten.

M+M, Marc Weis und Martin De Mattia, zwei Künstler, die in München leben und arbeiten, werden eine neue Foto-Arbeit präsentieren. Ausgehend von einem Film werden alle 25 Stills/Sekunde (das sind z.B. bei einem dreiminütigen Film 4500 Einzelbilder) auf einem großen Fototableaux aufgereiht.

Der dritte Luxemburger, Eric Chenal, stellt klassische Fotografie aus.

Die beiden jüngeren Salzburgerinnen arbeiten ebenfalls bevorzugt mit fotografischen Medien.

Julia Rohn zeigt großformatige Farbfotografien und eine Installation mit den Objekten und Dingen (zum Beispiel kleine Putz-Schwämme), die in den Fotos stark vergrößert abgebildet sind.

Antoinette Zwirchmayr hat für beide Ausstellungen jeweils 3 Fotografien, voraussichtlich zwei Filme (im 16mm Format, projiziert mit alten Projektoren) und in jedem Ausstellungsort ein Hautobjekt vorgeschlagen.

Gleichzeitig, ab 23. März, werden im Luxemburger Ausstellungsraum Cercle Cité Arbeiten dieser Künstler/innen ausgestellt.


Vergangene Termine