Vortrag

Salongespräch: Josef Frank zufällig


Moderiert von Dietmar Steiner, Direktor Az W

Veranstaltungsort: Haus Beer
Podiumsgespräch: Samstag, 2. April 2016, 18 Uhr
Tickets: Eintritt frei!

Mit seinem „Akzidentismus“ stellte sich Josef Frank gegen alles, was die Architektur seiner Zeit postulierte. Er gestaltete seine Umwelt bewusst so, als wäre sie durch Zufall entstanden. Sein Credo war „man kann alles verwenden, was man verwenden kann.“ Eine Haltung, mit der Frank bis heute polarisiert.

Gäste:
Hermann Czech, Architekt und Kurator der Ausstellung „JOSEF FRANK: Against Design“
Robert Gassner, Königlich Dänische Kunstakademie Kopenhagen, Architekturschule
Christian Knechtl, Architekt
Iris Meder, Kunst- und Architekturhistorikerin
Karl Sigmund, Kurator der Ausstellung „Der Wiener Kreis"
Moderation: Dietmar Steiner, Direktor Az W


Vergangene Termine