Klassik

Sakrale Musik in unserer Zeit Nr. 9 "Lux Aeterna"


Das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti eröffnet die Saison mit einem Konzert unter dem Motto „Lux aeterna“ unter der Leitung von Gerhard Sammer.

Zum 9. Mal konzertiert das Orchester auf Einladung von Cultura Sacra in der Reihe Sakrale Musik in unserer Zeit in der wunderbaren Atmosphäre und Akustik der Wallfahrtskirche Götzens. Das Licht steht im Zentrum dieses intensiven sakralen Konzertabends, der ausgehend von der Musik unserer Zeit erstmals auch eine musikalische Brücke in die Vergangenheit herstellt:
Musikalisch wird der Konzertabend mit dem 9. Satz der Enigma Variationen von Edward Elgar eröffnet, der in der chorischen Version als Lux Aeterna besondere Bekanntheit erlangt hat, gefolgt von der ersten Uraufführung des Abends: Erstmals stellt sich der junge Komponist Benedikt Huber mit seiner Komposition „… and the trumpets fell silent …“ für das Tiroler Kammerorchester vor.

Nach einem kurzen Intermezzo mit dem Lux Aeterna aus dem Requiem for a Dream von Clint Mansell erwarten wir mit Spannung die Uraufführung des Jahresregenten Martin Lichtfuss (60. Geburtstag) mit dem Titel „…et exspecto…“. Zum Abschluss erklingt der 2. Teil des in Tirol erstmals zu hörenden Violinkonzerts Distant Light des lettischen Klangzauberers Peteris Vasks, für dessen Solopart konnten wir Agnieszka Kulowska gewinnen konnten.
Eine Premiere ist auch die besondere Lichtinszenierung des Kirchenraums durch Stefan Runge sowie die Einbindung von eigens in diesem Zusammenhang entstandenen Bildern bzw. Kunstwerken von SchülerInnen des Gymnasiums Adolf-Pichler-Platz; Projektleitung: Julia Jordan und Bianca Larch.

Alle Infos zur Konzertsaison 2019/20, zu den 5 Abokonzerten, den 3 Sonderkonzerten und SchülerInnenkonzerten Ab InnS´ Konzert sowie zur Bestellung von Abos und Konzertkarten entnehmen Sie bitte dem neuen Programmfolder!
Karten zu €18,- (€13,- Studenten) über http://www.cultura-sacra.at,
Raika Götzens 05234 -68106 und an der Abendkasse
Eintrittskarten für dieses Konzert können auf ein Abo angerechnet werden (http://www.innstrumenti.at)


Vergangene Termine