Literatur

Sabine M. Gruber - Kurzparkzone, Beziehungsreise


Sabine M. Gruber ist Schriftstellerin und publiziert neben Romanen und Erzählungen unter anderem Musik-Essays für die Zeitschrift der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, Konzert- und Opernprogrammhefte und CD-Booklets. In ihrem Schaffen verarbeitet sie auch Erfahrungen aus ihrem fundierten musikalischen und graphologischen Wissen.

Sabine M. Gruber, 1960 in Linz geboren, studierte literarisches Übersetzen (Französisch, Russisch) und Cembalo in Wien; sie schreibt Romane, Erzählungen, Kurzprosa und Musikessays und lebt als freie Schriftstellerin und Musikpublizistin in Klosterneuburg bei Wien. Literaturpreis des Landes Niederösterreich 2002. Im Picus Verlag erschien 2010 ihr Erzählband »Kurzparkzone«.


Vergangene Termine