Pop / Rock

Sabine Havran & Gitarrist Robert Luschnik



Der Pop der 1980- bis 90-er Jahre war eine musikalisch starke Strömung; bis heute setzen sich gewisse Musikstile daraus durch. So auch die Lieder von CONFUSE A CAT, die mit der samtenen Stimme von SABINE HAVRAN ein wenig an Suzanne Vega erinnern, aber auf deren kritischen Unterton verzichten. Ein Vergleich bietet sich auch mit dem Wiener Duo Papermoon an, nur mit mehr Frauen- statt Girlie-Charakter und mit einem griffigeren Akustik-Gitarrenspiel von ROBERT LUSCHNIK.

Seit 2004 singt SABINE HAVRAN öffentlich zur puristischen Gitarre ROBERT LUSCHNIKs etwa in „Pot of Gold“ über einen Mann, den sie liebt, oder mit ihm zweistimmig über die an Orten zu findende Sonne, wo sie vordergründig nicht scheint („Sunshine on the Moon“). Easy Listening und Acoustic Pop sind die musikalischen Kategorien, wo sie sich selbst zuordnen.

Notiz am Rande: Beim gebürtigen Grazer Gitarristen ROBERT LUSCHNIK handelt es sich um jenen österreichischen Politiker, der als ausgebildeter Jurist bis Ende 2017 noch Bundesgeschäftsführer der Grünen war. Jetzt hat er zu seinem früheren Beruf als Profi-Musiker zurückgefunden. – Manchmal sind es bekanntlich auch die Lebensgeschichten hinter den Interpreten, die einer Musik einen zusätzlichen Charakter verleihen.

weiterführende Info auf www.rotersalon.at

Eintritt: 10 € / Studenten 5 €
Reservierungen unter: [email protected]