Theater

Ruth Humer & Christoph Bochdansky: Der gestiefelte Kater


Ruth Humer und Christoph Bodchdansky haben aus dem bekannten Grimm-Märchen ein ebenso abenteuerliches wie witziges Figurentheaterstück gemacht.

Man weiß nicht, wo sie herkommen. Man, weiß nicht wo sie hingehen. So streifen die Herren Tipps und Tricks durch die Lande, vergnügen sich am Leben und berichten von ihrem großen Vorbild, dem gestiefelten Kater. Er, der gestiefelte Kater, hat nämlich so manchen Trick auf Lager, mit dem man es weit bringen kann im Leben. So kommt es auch, dass sein Freund, der Müllerssohn, bald in den höchsten Kreisen, nämlich bei Hofe, landet. So wie es im Märchenbuch geschrieben steht …
Wo aber die Ehrlichkeit bleibt bei so viel Trickserei, das wissen Tipps und Tricks auch nicht so recht.

Ruth Humer und Christoph Bodchdansky haben aus dem bekannten Grimm-Märchen ein ebenso abenteuerliches wie witziges Figurentheaterstück gemacht. Den Titel „Der gestiefelte Kater“ haben sie um den Untertitel „Oder ein paar Tricks muss man einfach darauf haben“ erweitert. Und sie selbst: Sie schlüpfen höchstpersönlich in die Rollen von Tipps und Tricks.


Vergangene Termine