Klassik

Russische Nacht


ARAM CHATSCHATURJAN Konzert für Violine und Orchester d-Moll
PETER I. TSCHAIKOWSKI Symphonie Nr. 5 e-Moll, op. 64

Norddeutsche Philharmonie Rostock
Christine-Maria Höller Violine
Florian Krumpöck Dirigent

Im Jänner begrüßt die Salzburger Kulturvereinigung den größten Klangkörper der Hanse- und Universitätsstadt Rostock im Großen Festspielhaus. Am Pult der Norddeutschen Philharmonie steht der aus Wien stammende Pianist und Dirigent Florian Krumpöck. Solistin beim Violinkonzert von Aram Chatschaturjan ist die aus Bischofshofen stammende Geigerin Christine-Maria Höller, die bereits mehrfach bei Kulturvereinigungs-Konzerten auf der Bühne stand. Zuletzt begeisterte sie beim Neujahrskonzert 2013 mit dem Violinkonzert von Peter I. Tschaikowski Publikum und Presse. Des Komponisten fünfte Symphonie ist ein Werk mit klangmächtigen Emotion. Es schildert Tschaikowskis Kampf mit seinem eigenem Ich, seinem Schicksal und der Hoffnung.


Vergangene Termine