Klassik

Rudolf Buchbinder - Klavier


Er ist überzeugter Europäer und Humanist, Beethoven der Gigant! Der Komponist, der im Leben des Rudolf Buchbinder eine zentrale Rolle spielt.
Um Kammermusik zu machen, müssen Künstler einander vertrauen, Musik gemeinsam atmen, ohne Kompromisse einzugehen. Seelenverwandtschaft als Grundbedingung: Das findet Österreichs Starpianist Rudolf Buchbinder bei Volkhard Steude, dem Konzertmeister und Franz Bartolomey, dem langjährigen Solocellisten der Wiener Philharmoniker. Drei Freunde huldigen einem ihrer ganz persönlichen Lieblingskomponisten mit emotionalen, humorvollen, zuweilen gespenstischen und stets raffinierten Werken an den Grenzen des musikalischen Ausdrucks.

Programm:

Klaviertrio in B-Dur, op. 11, „Gassenhauer-Trio“
Klaviertrio in c-moll, op 1/3
Klaviertrio in B-Dur, op 97, „Erzherzog-Trio“


Vergangene Termine