Jazz

Rudi Berger Quintett


Zweifellos ist der in Brasilien heimisch gewordene Rudi Berger einer der feinsten Jazzgeiger unserer Zeit – mit eigenem Sound und Kompositionsstil, den er auf seiner Wanderschaft von Wien über NY nach Rio de Janeiro entwickelt hat.

Diesmal stellt er uns eine neue hochinteressante Formation vor: am Bösendorfer der Hollabrunner Uli Datler, der bei Roland Batik studierte und mit so unterschiedlichen Kapazundern wie Hans Salomon, der Hallucination Company, Stella Jones und Carole Alston arbeitete. Aus Kärnten kommt Primus Sitter e-g, ein wesentliches Mitglied des "Upper Austrian Jazz Orchestra". Die Schweiz stellt den künstlerischen Leiter des "Bird's Eye" (Basel) Stephan Kurmann, der mit Chet Baker, Lee Konitz, Harold Mabern, Andy Scherrer und Mal Waldron konzertierte. Bernd Rommel emigrierte aus dem Schwarzwald nach Wien, um bei Erich Bachträgl sein "drumming" zu perfektionieren. Diese Spitzenformation wird durch eine brasilianische Gitarren-Legende komplettiert, die seit Jahrzehnten mit Rudi Saite an Saite zusammenarbeitet: Fabiano Chagas gehört zu den schillerndsten Persönlichkeiten des Latin-Jazz und wird mit seinem akustischen Instrument einen reizvollen Kontrast zur modernen Klangfarbe des heimischen Guitarero bilden. Ein weiterer Höhepunkt ist sicher auch die Präsentation einer LP-Rarität – 1986 nahm Rudi mit "First Step" seinen ersten Tonträger auf, der hier in neuem Gewand präsentiert wird!!!


Vergangene Termine