Klassik

RSO Wien


Den Auftakt zum Zyklus des RSO Wien in der Saison 2016/2017 gibt der junge Amerikaner James Feddeck, der 2013 die Sir Georg Solti Conducting Competition des Chicago Symphony Orchestra für sich entscheiden konnte und seither als eine der ganz großen Hoffnungen einer neuen Dirigentengeneration gehandelt wird. Solistin in Brahms zweitem Klavierkonzert ist nach der amerikanischen 1. Konzerthälfte Publikumsliebling Elisabeth Leonskaja.

PROGRAMM:

Arnold Schönberg
Thema und Variationen op. 43b (1943)
John Adams
Doctor Atomic Symphony (2007)






Johannes Brahms
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83 (1878-1881)


Vergangene Termine