Theater

Rotkäppchen und Wolfi - Benefiz für das Tierschutzhaus Wiener Neustadt


Wolfi ist eigentlich kein böser Wolf und geht den Menschen lieber aus dem Weg. Aber was soll er tun? Sein Lebensraum wird immer kleiner, weil die Menschen mehr und mehr die Natur zerstören. So tappt er mit knurrendem Magen durch die Gegend und sucht nach irgendetwas Eßbarem. Da begegnet ihm das Rotkäppchen, auf das er eigentlich nicht besonders Appetit empfindet. Auch weil sich das Mädchen nicht gerade als Beute eignet, beschließt er, die Großmutter zu verspeisen. Ob ihm das wohl gelingt? Soviel sei verraten: Es gibt ein Happy-End, mit dem alle Beteiligten zufrieden sind, wo auch für Wolfi eine gute Lösung gefunden wird. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann freuen sie sich noch heute!

Ein alter Märchenklassiker aufgefrischt für ein junges Publikum von heute.

Wiener Neustädter Comedienbande
Regie: Dagmar Leitner


Vergangene Termine