Fotografie Ausstellung · Tanz

Rosalia Chladek Reenacted - Part II



Künstlerinnen der freien Szene tanzen Widmungen an wegweisende Persönlichkeiten der Wiener Tanzmoderne: Rosalia Chladek, Hanna Berger und Gertrud Kraus.

Ein Schwerpunkt von ALLES TANZT. KOSMOS WIENER TANZMODERNE – sowohl in der Ausstellung als auch im Eroica-Saal des Theatermuseums – gilt Rosalia Chladek (1905 Brünn – Wien 1995). Die Choreografin hat in den 1980ern einige ihrer Werke auf junge TänzerInnen übertragen. Deren Kenntnis macht es möglich, dass 2019 eine neue Generation das Potential der Erb-Stücke untersucht. Ergänzt wird dieses Programm mit Werken, die Hanna Berger und Gertrud Kraus gelten.

Mit Farah Deen, Martina Haager, Eva-Maria Kraft, Loulou Omer, Eva-Maria Schaller und Katharina Senk.

Termine
Fr 11.10., Sa 12.10.2019, jeweils 19.30 Uhr
So 13.10.2019, 11 Uhr

Sitzplätze € 22, Steh- und Polsterplätze € 12
Karten online und an der Kassa des Theatermuseums

Mit Unterstützung von der Musik- und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK), der Kulturabteilung der Stadt Wien (MA7) und der IGRC-Internationale Gesellschaft Rosalia Chladek

Foto: Farah Deen in "Urban Luzifer", 2019, © Armin Bardel


Aktuelle Termine

  • Fr., 11.10.2019

    19:30 - 20:30

    Das Museum ist täglich geöffnet außer Dienstag, 10-18 Uhr

  • Sa., 12.10.2019

    19:30 - 20:30
  • So., 13.10.2019

    11:00 - 12:00