Pop / Rock

Ronja* & Living Transit


Im Zeitalter der gegenderten Überraschungseier stellt sich die Frage nach den weiblichen role models erneut: Was darf es sein, Modell „Barbie“, die Modepuppe, oder doch das Modell „Hausmütterlein“, das, zufrieden mit Küche und Kindern, dem Mann untertan ist?

Mit dem Anderssein begann sie schon früh. Als Jugendliche geriet sie in die Nähe von Hip Hop und, wundersamerweise, in die Nähe von Rock- und Popmusik der sechziger Jahre. Die Animals, Janis Joplin, Jimi Hendrix - mit Stimme, Tanz und Flöte nahm sie das Wilde in sich auf und gibt es seitdem als Choreografin und Sängerin unter dem Bühnennamen Ronja* weiter. Die studierte Tänzerin und Sängerin ist mittlerweile Frontfrau der hochkarätig besetzten Band Living Transit und der Tanzformation Colibri, Mitglied von Global Groove LAB, einem internationalen Weltmusikprojekt, und Gründerin des Verein artForm, sowie des Label artForm Music.

Mit anderen Worten: sie räubert, wo es etwas zu räubern gibt, heute vornehmlich im expressiven Performance-Pop-Bereich. Barbie darf nach Hause zu Mama gehen. Andere kommen in die Sargfabrik.

Ronja* - Gesang, Performance
Pavel Shalman - Violine
Gudula Urban - Cello
Stephan Thaler - Bass
Bernhard Krisper - Klavier
Thomas Käfel - Schlagzeug


Vergangene Termine