Theater

Romeo & Julia rebooted


Der Klassiker als One-Woman-Show, supported by DJ XRated.

Wo würde dieser Klassiker der Literaturgeschichte heute stattfinden? „Romeo & Julia“ als aktuelle, kritische Bearbeitung, bei der die weibliche Perspektive im Vordergrund steht. Gemeinsam mit einem DJ auf der Bühne steht nur eine DarstellerIn. Diese bestreitet einen Monolog im Wechselspiel mit Sounds und Samples, führt in verschiedenen Rollen durch die Mehrsprachigkeit einer jungen gegenwärtigen Generation. Idee&Schauspiel: Sarah Zaharanski Regie: Valentin Werner Musik: Dirk Tschan (DJ XRated) Bühne: Martin Hickmann Kostüme: Sophie Frauscher


Vergangene Termine