Theater

Romeo und Julia


Eine unsterbliche Geschichte neu gemixt für alle ab 6 Jahren - Magrit Bischof, Werner Bodinek und Ueli Blum bringen die unsterbliche Geschichte im Theater des Kindes - Kuddelmuddel neu gemixt auf die Bühne.

Österreichische Erstaufführung einer Theaterkreation nach William Shakespeare von Magrit Bischof, Werner Bodinek und Ueli Blum

Österreichische Erstaufführung

Es ist Schicksal, dass sich die beiden ineinander verlieben: Julia ist eines der schönsten Mädchen und Romeo einer der schönsten jungen Männer in Verona. Aber ihre Familien, die Capulets und die Montegues, sind zerstritten, und eine Versöhnung ist völlig ausgeschlossen. Das geht so weit, dass sogar die Diener anfangen zu streiten und zu prügeln, wenn sie sich auf der Straße begegnen. Deshalb versuchen Romeo und Julia einander zu vergessen. Aber all das Fechten und Reiten, all das Lesen und Lernen und Sticken nützt überhaupt nichts: Romeo denkt weiter an Julia, und Julia denkt weiter an Romeo. Weil sich die beiden doch so lieb haben, überreden sie schließlich Pater Lorenzo, sie zu verheiraten.

Leider findet Julias Cousin Tybalt alles heraus und geht auf Romeo los. Es geschieht ein Unglück! Romeo muss fliehen und kann Julia nur noch Briefe schreiben. Auch Julia schreibt Briefe, und Pater Lorenzo schreibt einen ganz wichtigen Brief, der aber leider verloren geht – und das hätte auf gar keinen Fall passieren dürfen.

Eine Schauspielerin, ein Schauspieler spielen die berühmte Geschichte voller Liebesglück und Liebesleid, die von dem englischen Dichter William Shakespeare vor 400 Jahren geschrieben wurde.


Künstler


Vergangene Termine