World Music

Roman Grinberg & KLEZmetropol



Grinbergs unverwechselbarer Klezmer-Jazz-Sound steht ebenso auf dem Programm, wie traditionelle jiddische Lieder und neue, eigene Kompositionen.

Mitten in der Adventszeit und rechtzeitig zu Beginn des jüdischen Lichterfestes präsentiert uns Roman Grinberg sein neues Programm.

Altbekanntes und Neukomponiertes wird zu hören sein, Lieder in Jiddisch, Hebräisch und Ladino rund um Chanukka und andere Themen, die uns bewegen.

Sein Jazzorchester Klezmetropol ist ein großer Klangkörper, der sich aus der Creme de la Creme der heimischen Jazz-, Blues- und Pop/Rock-Musikszene zusammensetzt. Mit ihrem einmaligen Sound und unnachahmlichem Stil setzt Grinbergs Band seit Jahren neue Maßstäbe im Bereich Jiddish Jazz. Im Wiener Metropol vor 25 Jahren zum ersten Mal unter diesem Titel aufgetreten, präsentiert uns die Band bei diesem Konzert auch ihre neue CD.

Als Special Guest erwartet man keine Geringere als Stella Jones, die Diva der internationalen Gospel-Scene. Rigoros virtuos und grenzenlos kurios ist das Motto dieser Weihnukka-Fusion. Wir wünschen viel Vergnügen!

Als Vorgruppe bzw. "Supporting Act" eröffnet TELAVISA, eine junge israelische Formation, extra aus Tel Aviv eingeflogen, den Abend. Mehr wird nicht verraten.

Line Up: Roman Grinberg (voc, pn), Sasha Danilov (cl, as), Herb Berger (ts, fl), Horst Hausleitner (as, ss), Josef Burcharts (tp, fh), Werner Wurm (tb), Phil Yaeger (tb), Bernie Krinner (gt), Andy Mayerl (b), Herman Linecker (keys), Nelson Williams (perc), Wolfgang Dorer (drm)