Wienerlied · Klassik

Roland Neuwirth & Florian Krumpöck - Wiener Winterreise


Wiener Winterreise






Roland Neuwirth - Gesang
Florian Krumpöck - Klavier






»Lieber Franzl, bitte bring mich nicht um, aber ich muss das tun! Deine Musik ist mir heilig!«

Roland Neuwirth, das Urgestein des Wienerlieds, überträgt Franz Schuberts berühmten Liederzyklus in die Wiener Mundart und transportiert ihn inhaltlich in die Gegenwart. Dabei werden zwei Welten zusammengeführt, die gar nicht so verschieden sind und sich im Spannungsfeld zwischen musikalisch Vertrautem und einer neuen, harschen Wirklichkeit bewegen. Zum Auftakt des Kultur.Sommer.Semmering 2021 wird das Publikum von Roland Neuwirth und Intendant Florian Krumpöck mit auf die Reise eines einsamen Wanderers genommen, hier ein Migrant, der den Winter im Herzen trägt - abgelehnt, fremd, ohne Ziel und Hoffnung. Parallel dazu vollzieht sich im Südbahnhotel Semmering gleichsam der Beginn einer inspirierenden Sommerreise durch die vergangenen Jahrhunderte der Musikgeschichte und Weltliteratur.


Vergangene Termine