Ausstellung: Wissen

Römer, Alamannen, Christen – Das Frühmittelalter am Bodensee


Die Zeit zwischen dem dritten und dem achten Jahrhundert
brachte für die Menschen am Bodensee zahlreiche
Umwälzungen mit sich: Die Römer zogen sich aus dem
heutigen südwestdeutschen Gebiet zurück. Germanische
Siedler unterschiedlicher Herkunft übernahmen die
Herrschaft und verschmolzen hier zu den Alamannen.
Nach ihrer Unterwerfung durch die Franken Anfang des
sechsten Jahrhunderts wurde das Herzogtum Alamannien
errichtet, in dem sich das Christentum mit dem Konstanzer
Bischofssitz langsam aber sicher etablierte. Zahlreiche
Funde, darunter kostbare Goldobjekte aus den an
den See angrenzenden Ländern liefern neue Ergebnisse
zur Siedlungs- und Wirtschaftsgeschichte, zu Handwerk,
Leben und Tod im spannenden Frühmittelalter.


Vergangene Termine

  • Fr., 05.12.2014

    Mo: Geschlossen
    Di: 10:00 - 18:00 Uhr
    Mi: 10:00 - 18:00 Uhr
    Do: 10:00 - 21:00 Uhr
    Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
    Sa: 10:00 - 18:00 Uhr
    So: 10:00 - 18:00 Uhr
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.