Pop / Rock

Rodrigo y Gabriela


Reisen bildet bekanntlich. Und Rodrigo y Gabriela nehmen uns mit auf eine abenteuerliche, farbenfrohe musikalische Reise mit Zwischenstopps in Rock, Jazz, Latin, Klassik und Weltmusik.

Ihr Horizont ist grenzenlos. Die virtuose Spielkultur auf zwei Nylonstringgitarren erlaubt dem mexikanischen Gitarrenduo mit unbekümmerter Leichtigkeit, südamerikanischem Feuer und hingebungsvoller Leidenschaft Ausflüge in alle Genres.

Die beiden zelebrieren auf ihren Instrumenten eine explosive Guitar-Percussion - da wird auf den Instrumenten getrommelt, gewummert, geklopft, obendrein noch dazu mit den Füßen gestampft. Die Band selbst sieht sich eher als Rock-Acts und nicht als typische Weltmusik Formation.

Faszinierend mit welcher Schnelligkeit Rodrigo seine Soli spielt, die selbst Metallica-Gitarrist Kirk Hammett staunen ließ. "Heavy Metal goes Nylonstring". Das zeigt dieses Duo immer wieder überzeugend, covert Songs seiner Idole Metallica ("Orion"), zitiert die White Stripes ("Seven Nation Army"), streut Zitate des legendären "Mediterranean Sundance" (von DiMeola, McLaughlin und De Lucia) ebenso ein, wie Astor Piazzollas "Livertango" oder ein heiteres Zitat von Dave Brubecks Klassiker "Take Five". Gitarre - grenzenlos.

Und nur wer Feuer verbreitet, kann erfolgreich mit dem Feuer umgehen, ohne sich zu verbrennen: Denn Led Zeppelins No-Go-Kultklassiker "Stairway To Heaven" sollte nur covern, wer sich entweder mit Nachdruck lächerlich machen möchte oder sich verdammt sicher ist.

Tatsächlich gelingt dieses Kunststück auf `Rodrigo Y Gabriela': Selten gab es eine Coverversion, die treffender die wichtigen Linien extrahierte und spieltechnisch überzeugend darstellte, die stimmungsvoll, souverän und autark zugleich ist."


Vergangene Termine