Pop / Rock

Rod Mc Donald & Mark Dann


Fast American Folk, ausdruckstarke Balladen - nebenunzähligen eigenen Songs überzeugt die Folk-Legende aus Greenwich Village durch stimmige Dylan-, Cohen- & Paul Simon-Interpretationen

Singer-Songwriting ist eine alte Tradition Amerikas, die unerschütterlich gegen das Schlechte und Falsche aufspielt. Nur mit Gitarre und Mundharmonika bewaffnet, begeistert Rod MacDonald seit Jahrzehnten sein Publikum als Singer-Songwriter.

Der legendäre SingerSongwriter begann in der Fast-Folk-Bewegung des New Yorker Greenwich Village mit so bekannten Namen wie Suzanne Vega, Tracy Chapman, Lyle Lovett... dzt. Wahlheimat Florida hat mehr als ein Dutzend herausragender CDs veröffentlicht, mehrmals auch Europa bereist, gehört zu den großen Namen der aktuellen Songwriterszene der USA, begeistert mit seiner einzigartigen Stimme sein Publikum.

Fast jedes Jahr erscheint ein neues Album mit starken Songs, sein neuestes CD-Werk ist wieder ein wichtigster Meilenstein - erneut ein Zeichen dafür, dass MacDonald noch immer viele Themen packend aufgreifen kann und dies natürlich auch in seinen Konzerten tut – dazu kommt, dass nach wie vor das politische Engagement nicht zu kurz kommt!


Vergangene Termine