Pop / Rock

Rock in Vienna 2017


Donauinsel Wien

1210 Wien

Fr., 02.06.2017 - Mo., 05.06.2017

  • +43-1-96096

Der Zeitraum für das Rock in Vienna 2017 steht fest. Die 3. Ausgabe des urbanen Festivals wird erstmals 4 Tage, von 2. – 5. Juni stattfinden.

Mit Kings Of Leon, Macklemore & Ryan Lewis, den Toten Hosen, Silbermond, Beatsteaks, Marteria u.v.a.!

Kings Of Leon
Kings Of Leon haben über 42 Millionen Tonträger verkauft! 2017 gehen (Caleb (guitar/vocals), Nathan (drums), Jared (bass) and Matthew Followill (guitar)) endlich wieder auf Tournee und machen auch in Wien beim Rock In Vienna Festival halt. Ihr siebtes Studioalbum „Walls“ ging sofort auf Platz 1 der Billboard Charts, der UK Charts und selbstverständlich auch in Österreich an die Spitze der Top40. Wir freuen uns auf eine gigantische Live-Show.

Macklemore & Ryan Lewis
Vom Underground-Genie bis zum Superstar ist es oft ein langer Weg: 2006 lernte sich das US Hip-Hop-Duo auf MySpace kennen, zwei Jahre später begann ihre musikalische Zusammenarbeit, 2009 erschien die erste EP. Von da an ging es rasant nach oben: Ihr 2012 erschienenes Album THE HEIST wurde mit 4 Grammy Awards ausgezeichnet, die Singleauskopplungen blockierten weltweit wochenlang die Spitzenränge der Charts. THE UNRULY MESS I’VE MADE folgte 2016, 10 Jahre nach Macklemore & Ryan Lewis Start und knüpfte nahtlos an THE HEIST an.

Die Toten Hosen
Bereits bestätigt für das Festivalspektakel auf der Donauinsel sind Die Toten Hosen am 5.Juni, (Pfingstmontag) für die bereits Tagestickets angeboten werden. Die fünf Düsseldorfer und Wien verbindet eine lange und spezielle Freundschaft und so wundert es nicht, dass man sich nach zahlreichen Burgtheaterkonzerten zum 35. Bandjubiläum die Ehre auf der Insel gibt.

Silbermond
Pop kann durchaus tiefgründig sein und so sollte man Silbermond sein Ohr genauer leihen. Neben vielen bekannten und millionenfach verkauften Melodien, findet man nämlich Texte, die einen tief blicken lassen und bewegen können. Das neueste Machwerk „Mit leichtem Gepäck“ wurde im berühmten Blackbird Studio B in Nashville aufgenommen (so wie übrigens auch Kings of Leons „Sex on Fire“), Sängerin Steffi leiht gerade im Kinofilm „Sing“ dem coolen Stachelschwein „Ash“, ihre Stimme und weil alles gerade so gut läuft passt auch noch eine Show am RIV dazu.

Beatsteaks
Sie sind wohl mit Abstand die beste Live-Band der Hemisphäre, sie werden in einer Reihe mit den größten deutschen Rockbands genannt und vermitteln vor allem live einen Spirit, der durch die Decke geht. Mit Songs wie „DNA“, „Make a Wish“ und „Gentleman of the Year“ knüpft das letzte und gleichnamige Album „Beatsteaks“ nahtlos an ihre bisherigen Erfolge auf gewohnt hohem Niveau an.
„I don’t care as long as you sing“: Nach einem Konzert der Beatsteaks will niemand heimgehen, nein, man will bleiben, tanzen und feiern. Wir freuen uns auf eine geballte Ladung Punkrock und eine gigantische Live-Show am Rock In Vienna 2017.

Marteria
Marteria hat in den letzten drei Jahren nicht nur Preise als bester Live-Act und Bester Künstler gewonnen, für „Zum Glück in die Zukunft“ gabs Gold, für „Lila Wolken“ sogar Platin und mit „Kids (2 Finger an den Kopf)“ durchbricht er die Dissonanz zwischen Erwachsenwerden und Kindbleiben, was ihn zu einem der erfolgreichsten Künstler im deutschsprachigen Raum macht. Spielend provokant, humorvoll und gleichzeitig melancholisch schlägt er sympathisch glaubwürdig eine Brücke, die weit über Hip-Hop hinausgeht. Evolution wird mit „R“ geschrieben - auf Platte, wie auch live - Man darf sich auf eine herausragende Live-Performance am Rock In Vienna 2017 freuen.

4-Tages Festivalpass: Nur für kurze Zeit für 139,90 Euro
Nur für kurze Zeit gibt es 4-Tages Festivalpässe für 139,90 Euro auf www.mticket.at, www.oeticket.com, www.wien-ticket.at und an allen bekannten VVK-Stellen.

4-Tages VIP-Pässe: Fast Lane und garantierter Zugang zum Front-Of-Stage Bereich
VIP-Pässe sind ausschließlich auf www.rockinvienna.at/tickets für 349,90 Euro erhältlich. Sie bieten Fast Lane Zugang, garantierten jedoch nicht exklusiven Einlass in den Front-Of-Stage Bereich während des gesamten Festivalzeitraums. VIP-Festivalpässe inkludieren weder einen Sitzplatz noch Verpflegung.
Bereits gekaufte „Never too early to rock“ Tickets gelten selbstverständlich für den gesamten Festivalzeitraum!


Pressestimmen