Theater

Robin Hood


Der Name »Robin Hood« ist Legende, erzählt man sich doch schon seit über 600 Jahren Geschichten vom sagenumwobenen »König der Diebe«. Die Frage, wie Wohlstand gerecht verteilt werden soll, beschäftigt auch heute die Menschheit. Denn soziale Gerechtigkeit ist keine Selbstverständlichkeit, aber unabdingbarer Garant für dauerhaften Frieden.

Armut und Schrecken herrschen in England, seit der rechtmäßige König außer Landes ist und an seiner Stelle ein brutaler Tyrann regiert. Mit äußerster Härte beutet der skrupellose Sheriff von Nottingham im Namen der Krone die notleidende Bevölkerung aus und könnte selbst ein angenehmes Leben führen – wäre da nicht Robin Hood, der gesetzlose Kämpfer für die Gerechtigkeit. Gemeinsam mit seiner Bande von Außenseitern, die nichts mehr zu verlieren hat, raubt Robin nicht nur dem Sheriff den Schlaf, sondern auch das Gold des reichen Adels. Allerdings nicht, um selbst in Saus und Braus zu leben, sondern um es an die Armen zu verteilen, denen es durch die enormen Steuern von der Obrigkeit genommen wurde.

Dabei riskieren die furchtlosen Räuber Kopf und Kragen, denn ihr Versteck im Sherwood Forest kann sie nicht lange vor den übermächtigen Truppen des brutalen Sheriffs schützen. Der ist nämlich zu allem bereit – spätestens, seit Robin auch das Herz von Lady Marian gestohlen hat und so zu seinem ganz persönlichen Rivalen wird.
Kann der berühmte Held mit der Kapuze gemeinsam mit seinen Freunden den aussichtslosen Kampf gegen die geballte Macht des herzlosen Systems gewinnen, ohne gegen die eigenen Ideale von Gleichheit und Menschlichkeit zu verstoßen? Welchen Preis muss er selbst dafür zahlen, um ein Leben in Freiheit und Gerechtigkeit für alle zu erreichen?

Der Name »Robin Hood« ist Legende, erzählt man sich doch schon seit über 600 Jahren Geschichten vom sagenumwobenen »König der Diebe«. Die Frage, wie Wohlstand gerecht verteilt werden soll, beschäftigt auch heute die Menschheit. Denn soziale Gerechtigkeit ist keine Selbstverständlichkeit, aber unabdingbarer Garant für dauerhaften Frieden.

Robin Hood Jakob Elsenwenger
Lady Marian Larissa Aimée Breidbach
Elfriede Elvirà de Castillo-Moriro-Degoutante Karoline-Anni Reingraber
Volker Okan Cömert
Prinz John / Leonardo da Vinci Damon Zolfaghari
Bruder Tuck Frank Engelhardt
Little John Philipp Dornauer
Sheriff von Nottingham Kaj Louis Lucke


Vergangene Termine