Jazz

Robert Sölkner Latin Jazz Sextett


Seit seiner im Jahre 2004 veröffentlichten CD „viejo loco“ ist Robert Sölkner regelmäßig mit diversen Latin Jazz Projekten – vom Klaviertrio bis zur Big Band - auf Tour. Seine musikalischen Erfahrungen in diesem Bereich hat er in Kuba und in New York bei Konzerten mit Bobby Sanabrias Afro Cuban Orquesta, sowie bei Sonny Bravo, dem langjährigen Pianisten von Tito Puente gesammelt.
Das aktuelle Programm der Band enthält Kompositionen der CD „viejo loco“ sowie eine Auswahl an Stücken von bekannten Vertretern des Genres wie Tito Puente, Dave Samuels, Mark Levine, Alain Perez, die aus den verschiedensten Kubanischen Jazz Stilen wie Guaguancó, Son, Mambo und Danzón entstanden sind.
Zur Band: Die beiden Bläser Axel Mayer (Jazz Big Band Graz, Martin Grubinger, Berndt Luef,...) und Florian Bramböck (Vienna Art Orchestra, Gansch & Roses, Saxofour,...) sind sowohl als Solisten als auch als Ensemblemusiker im In- und Ausland bekannt. Der Mazedonische Bassist Dragan Trajkovski (Tiroler Symphonieorchester, Vladimir Kostadinovic, La Banda del Sol,...)beweist nicht nur stilistische sondern auch instrumentalistische Vielseitigkeit zwischen Ebass und Kontrabass. Die Perkussionisten Enrique Torres (Eddie Santiago, Tony Martinez, Álvaro Torres) und Michi Mittersteiner (Sanmera, Havana Melao,...) sind seit Jahren ein eingespieltes Team mit hierzulande unerreichten Kenntnissen im Bereich Afro – Kubanischer


Vergangene Termine