Literatur

Robert Sedlaczek: Österreichisch fia Fuaßboifäns


Begrüßung: Carmen Sippl, Amalthea Verlag
Podium: Rudi Flögel (ehemaliger Fußballnationalspieler, SK Rapid Wien, u.a., 4 Meistertitel, 40 Länderspiele), Heli Köglberger (ehemaliger Fußballnationalspieler, LASK, FK Austria Wien u.a.), Dolfi Blutsch (4 Meistertitel, darunter 2 in Australien, LASK, Wiener Sportclub, SW Bregenz, Wacker Innsbruck u. a.), Robert Sedlaczek
Moderation: Hans Huber (Journalist, Autor, ehemaliger Sportchef des ORF)

Der Amalthea Verlag und Autor Robert Sedlaczek präsentieren das amüsanteste Buch zur Fußball-EM 2016:
Wissen Sie, was Eisenbahnerschmäh, Gurkerl, Holzgschnitzter, Randsteinservierer und Steirergoal bedeuten? Das Fußballjahr 2016 gibt Anlass, diese Bildungslücke zu füllen. Denn Österreich hat sich für die Europameisterschaft in Frankreich qualifiziert. Damit wird »König Fußball« im Jahr 2016 die Sportwelt regieren und allgemeines Gesprächsthema sein. Robert Sedlaczek, erfolgreicher Sprachforscher, Kolumnist und Buchautor, erläutert in seinem heiteren Lexikon die österreichische Fußballersprache, humorvoll illustriert von Karikaturist Martin Czapka. Auch die Spitznamen von legendären österreichischen Fußballern und Trainern dürfen nicht fehlen: Den Schneckerl kennt ja ein jeder, aber wer war der Blade, der Gschrapp, der Gselchte? Und mit welchen Sprüchen werden uns Max Merkel und Ernst Happel für immer in Erinnerung bleiben? Tauchen Sie ein in die sprachliche Welt des österreichischen Fußballs – es gibt viel Amüsantes zu entdecken!
(Verlagstext)


Vergangene Termine