Kabarett

Robert Putz - Ein gewöhnlicher Held


Sein bester Freund heißt Batman und das größte Vorbild Superman. Schon seit seiner Kindheit ist Robert Putz von Superhelden fasziniert. Sein größter Wunsch liegt daher nahe: einmal selbst ein Superheld zu werden. Doch nicht immer lässt sich so ein Superhelden-Dasein auch mit einer Beziehung in Einklang bringen und auch die berufliche Karriere bleibt oft auf der Strecke.
Aber hilft er mit seinen wenigen Taten auch tatsächlich der Menschheit?
Gut gemeint muss nicht immer auch gut bedeuten. Darf er sich damit tatsächlich in den elitären Kreis der Superhelden zählen oder ist und bleibt er einfach „Ein gewöhnlicher Held“?


Vergangene Termine