Literatur

Robert Prosser - Geister und Tattoos


Der vielfach ausgezeichnete Lyriker Robert Prosser liest aus seinem Roman „Geister und Tattoos" und performt aktuelle Lyrik.

Robert Prosser ist 1983 im Tiroler Alpmassiv geboren. Studium der Komparatistik und Kultur- und Sozialanthropologie in Innsbruck und Wien. Längere Aufenthalte in Asien, in der arabischen Welt und in England. Teil der Innsbrucker Lesebühne "Text ohne Reiter". Lebt als Autor und Performer in Wien und Tirol. Mehrere Auszeichnungen, u.a. Literaturpreis Floriana 2010, Staatsstipendium für Literatur 2010/2011, Wiener Autorenstipendium 2012, Literaturstipendium Schloss Wartholz 2013. Publikationen: Strom. Ausufernde Prosa (Klever 2009), Feuerwerk (Klever 2011), Geister und Tattoos. Roman (Klever 2013)


Vergangene Termine